English | Deutsch | Français

Neuigkeiten der RISM Arbeitsgruppe in den USA

Foto: Christina Linklater

Im September 2008 begann die RISM Arbeitsgruppe in den USA mit der Katalogisierung der Musikmanuskripte der Yale Universität und der Juilliard School in einem zweijährigen Projekt. Dieses Unterfangen, das von der Mellon Foundation finanziell unterstützt wird, hat bisher mehr als 8.000 Datensätze erbracht. Die Incipitsuche und andere Recherchemöglichkeiten haben zu mehreren neuen Zuschreibungen geführt. Hier einige Beispiele aus der Lowell Mason Collection in Yale,      die vom gleichnamigen amerikanischen Komponisten, Anthologen und Lehrer zusammengetragenes Material enthält.

Eine Abschrift von Johann Philipp Kirnbergers Huit fugues pour le clavecin ou l'orgue (EngK. 25-32), die vormals dem Organisten der Darmstädter Hofkapelle Johann Christian Heinrich Rinck gehörte; Signatur: Ma21.Y11.A34 (LM 4968), RISM A/II Nr. 900.005.011

Zeitgenössische Abschriften von zwei Stücken aus Johann Heinrich Buttstetts Musicalische Clavier-Kunst und Vorraths-Kammer, ebenfalls aus dem Bestand von Rinck; Signatur:  Ma21.Y11.Z91 (LM 5007c); RISM A/II Nr. 900.007.548; 900.007.549

Eine Abschrift aus dem 18. Jahrhundert von Georg Philipp Telemanns Fugues légères et petits jeux à clavessin seul (TWV 30:21-26); Signatur: LM 5010b, RISM A/II Nr. 900.007.908

Eine Abschrift aus dem 19. Jahrhundert einer Sonate von Carl Philipp Emanuel Bach (H. 20 in G major); Signatur: Ma21.Y11.Z91 (LM 5007b), RISM A/II Nr. 900.007.545

Kategorie: Bibliotheksbestände



Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel